START Anleitung English Koordinatentransformationen : über identische Punkte

Identische Punkte werden verwendet, um zwischen zwei Koordinatensystemen Transformationsparameter zu berechnen. Alle ebenen oder räumlichen Transformationen werden berechnet, die mit diesen Punkten berechenbar sind. In beiden Systemen können nicht identische Punkte gegeben sein, diese werden mit den berechneten Parametern transformiert.

Winkeleinheit    Notiz

Startsystem Punktnamen und Koordinaten


Systemtyp:

Spaltenformat:


Zielsystem Punktnamen und Koordinaten


Systemtyp:

Spaltenformat:


für erste, zweite (und dritte) Koordinate Glühbirne
Startsystem Glühbirne
Zielsystem

Transf.typen Glühbirne

noch 1 Beispiel

Startsystemliste
Zielsystemliste
Schon gewusst? Blau hinterlegte Eingabefelder können leer bleiben.

START Anleitung English In der Bibliothek

 
Link Autor(en)Titel Jahr Typ Seiten
MByte
PDF: offener ZugriffLehmann REbene Geodätische Berechnungen2018Lehr89
1.7
PDF: offener ZugriffLehmann RTransformation model selection by multiple hypotheses testing2014GruF14
0.1
PDF: beschränkter ZugriffLösler M, Eschelbach CZur Bestimmung der Parameter einer räumlichen Affintransformation2014GruF5
0.1
PDF: beschränkter ZugriffLehmann RIm Schwerpunkt der Anschlusspunkte – Zur Genauigkeit geodätischer Koordinatentransformationen2010GruF7
0.1
PDF: offener ZugriffLehmann RIm Schwerpunkt der Anschlusspunkte – Zur Genauigkeit geodätischer Koordinatentransformationen (postprint)2010GruF13
1
Zugriff NUR für HTW-NutzerBundesamt für Landestopografie SwisstopoLeitfaden für die Anwendung geometrischer Transformationsmethoden in der amtlichen Vermessung2008amtl207
0.1
©Rüdiger Lehmann   
15.12.2018 01:52 (Zeitzone Berlin)
STARTAnleitungr.lehmann@htw-dresden.de Seitenanfang HTW Dresden, Fakultät Geoinformation